Company

OD MEDIA Film und Fernseh GmbH

Geschäftsführer: Olivier Deflou

Die Firma OD MEDIA wurde Anfang 2002 in Köln gegründet. OD Media produziert bereits in der siebten Staffel die Doku-Drama-Serie “Anwälte der Toten” für RTL. “Anwälte der Toten” ist ein Prime-Time-Format, in dem reale Protagonisten – Rechtsmediziner und Kriminalbeamte – die spektakulärsten Mordfälle ihrer Karriere schildern.

Bis Ende 2001 war Olivier Deflou Geschäftsführer und Produzent der Clasart Film, München, der Kinoproduktionstochter der Tele München Gruppe.

Der Kinofilm “Null Uhr 12” von Bernd Michael Lade, u.a. mit Meret Becker, Dieter Landuris, Isabella Parkinson und Mario Irrek, war Eröffnungsfilm der Internationalen Filmtage in Hof 2001.

Seit 1998 fungierte er bereits als Geschäftsführer und Produzent der MD Production Film- und Fernseh GmbH, auch einer Tochter der TMG.

Die von O. Deflou initiierte Produktionsfirma mit Sitz in München und Köln produzierte u.a. zwei Staffeln der RTL-Erfolgsserie “Anwälte der Toten”.

1997 ist O. Deflou als Lizenzhändler und Produzent zur Tele München Gruppe gekommen.

Im gleichen Jahr baute er als Geschäftsführer die Lizenzhandelsfirma Caravelle Entertainment mit Sitz München auf, ein Jointventure mit AB Productions, Paris. Mit dem Vertrieb französischer Programmware von AB Productions u.a. Kinofilme “Zug des Lebens” Movienet, TV-Serien “Saint Martin” VOX, Kinderprogramme “Dragon Ball” und “Dragon Ball Z” RTL II, “Chris Colorado” PRO 7, “Triple Z” und “Kangoo” Super RTL war Caravelle Entertainment ein großer Erfolg.

Von 1989 bis 1996 arbeitete er als Redakteur und Producer für RTL in Köln und Paris.

Bei RTL verantwortete er diverse TV-Produktionen, u.a. die Serie “Alle lieben Julia” (mit Alexandra Kamp und Benjamin Sadler). Der gebürtige Berliner deutscher und französischer Nationalität hat Politologie und Philosophie in Köln studiert.